Code-Templates

CodeTemplates

Partial Code-View

PartialView

Autovervollständigung

Autocompletion

Code-Inspector

Inspector

Quick-Fixes

QuickFixes

Refactoring

Refactoring

Java 8

Java8Support
In XDEV 5 können Sie Anweisungen nicht nur über die Tastatur eingeben, sondern auch bequem per Drag&Drop einfügen. Vor allem für Ein- und Umsteiger, die die Java Syntax noch nicht aus dem Effeff beherrschen, ist das eine enorme Hilfe. Beim Einfügen wird automatisch die komplette Kontrollstruktur inklusive Klammern und Semikolon erzeugt, sodass man nahezu keine Syntaxfehler mehr machen kann. Markierungslinien zeigen an, wo Parameter anzugeben sind. Alle Kontrollstrukturen sind als Code-Template hinterlegt, das Sie individuell anpassen können. Auch das Anlegen eigener Code-Templates ist möglich.
In der speziellen Partial Code-Ansicht wird nur der Code angezeigt den Sie selber schreiben. Der von XDEV 5 generierte Code - bei aufwändigen Oberflächen oft viele hundert Codezeilen, Imports, Konstruktoren etc. - wird dagegen vollständig ausgeblendet. Das hilft vor allem Java Einsteigern die Übersicht zu behalten. Wer lieber den kompletten Code im Auge behalten und Eingriffe vornehmen möchte, kann diesen Modus jederzeit abschalten.
Der XDEV 5 Code-Editor bietet Ihnen eine intelligente und performante Eingabevervollständigung, die Ihnen auf Tastendruck zum aktuellen Kontext passende Eingabemöglichkeiten zur Auswahl vorschlägt. Damit sind Sie in der Lage, deutlich schneller zu coden und reduzieren gleichzeitig die Gefahr von Eingabefehlern drastisch.
Der Code-Inspector zeigt automatisch Syntaxfehler an und verweist auf die entsprechende Zeilennummer. Durch Klicken der Fehlermeldung gelangen Sie direkt zu der problematischen Codestelle. Neben Fehlern informiert Sie der Inspector auch über unsauberen und überflüssigen Code, der entfernt werden sollte.
Mit Hilfe von Quickfixes lassen sich verschiedene Syntaxfehler auf bequeme Weise beheben und ganze Programmabschnitte automatisch korrigieren. Durch Berühren der fehlerhaften Codestelle erscheint ein sogenannter Quickfix, ähnlich einem Tooltip. Der Quickfix weist jedoch nicht nur auf das Problem hin, mit nur einem Klick wird der Fehler im Code automatisch korrigiert.
Für notwendige Code-Änderungen bietet XDEV 5 ein performantes und zuverlässiges Refactoring. Selbst aufwändige Änderungen dauern meist nur Bruchteile von Sekunden.
XDEV 5 unterstützt die aktuelle Java Version 8.
FindBugs

FindBugs

SVNIntegration

Versionsverwaltung Subversion (SVN)

SplitView

Split-View

Mit FindBugs können Sie Ihr Programm nach Fehlermuster durchsuchen lassen, um Programmfehler aufzuspüren.
Die im Java Umfeld sehr populäre und weit verbreitete Versionsverwaltung Apache Subversion (SVN) ist direkt in XDEV 5 integriert.
Über die Split-View-Ansicht finden Sie blitzschnell jede Funktion die Sie suchen. Beim Anklicken eines GUI-Elements erscheinen in der Bibliothek alle Methoden zu der jeweiligen GUI-Komponente inklusive der Dokumentation. Danach können Sie die benötigte Methode bequem per Drag&Drop in Ihren Code einfügen. Dabei öffnet sich ein Assistent, der Sie auch noch bei der Übergabe der korrekten Parameter unterstützt.
Debugger

Debugger

Für das Testen Ihrer Anwendung und schnelle Aufspüren von Programmfehler steht Ihnen in XDEV 5 ein professioneller Debugger zur Verfügung. Damit lassen sich nicht nur Zahlen, Zeichenketten und Objekte prüfen, sondern auch Datensätze die im Hauptspeicher liegen.
Bei XDEV 5 setzt sich das Rapid Application Development Konzept auch beim Code Editor fort. Damit ist die Java Programmierung mit XDEV 5 um ein Vielfaches einfacher als mit klassischen Java Code-Editoren.

Java Code Editor

XDEV 5
ABOUT
 
SERVICES
 
FEATURES
 
COMMUNITY
 
XDEV5_Logo